Labels

Ein Label definiert eine benötigte Qualifikation innerhalb eines Alarms. Mögliche zielgerichtete Labels innerhalb einer BOS-Organisation sind zum Beispiel Zugführer, Maschinist oder Atemschutzgeräteträger. Innerhalb eines Unternehmens können einzelne Mitarbeiter-Positionen, wie zum Beispiel Marketing, IT-Administration oder Entwicklung abgebildet werden.

Labels erhalten neben einen Namen und Beschreibung eine Farbe, damit sie besser in der Umgebung unterschieden werden können. Definierte Labels werden im Teilnehmerbereich einem oder mehreren Teilnehmern zugeordnet.

Label Liste

Erstellen

Öffnen Sie mithilfe der Navigation links unter Konfiguration > Labels die Label-Übersicht. Klicken Sie in der Toolbar oben auf LABEL ANLEGEN, um ein Label innerhalb der Organisation anzulegen.

Label erstellen

Die nun angezeigten Felder bieten Ihnen alle Konfigurationsmöglichkeiten, die ein Label haben kann. Dazu gehören Name, Beschreibung und Farbe. Beschreiben Sie hier die Qualifikation oder Funktion, die Sie in Ihrer Organisation abbilden möchten.

Nutzen Sie die Gewichtung, um in einem Alarm das Label priorisierter zu befüllen. Sollte ein Teilnehmer, der das priorisierte Label ebenfalls erfüllt, in einem anderen Label zugesagt haben, kann dieser dem priorisierte Label zugeordnet werden.

Die Verwendung von Vertretungslabels bietet Ihnen die Möglichkeit eine Vertretung für dieses Label zu definieren. Die in einem Alarm nicht befüllte Positionen des Labels werden dann mit der Vertretung aufgefüllt.

Bearbeiten & Löschen

Um ein Label zu bearbeiten oder löschen, klicken Sie auf die 3 Punkte am rechten Rand des Labels. labels Wählen Sie "Bearbeiten", um Name, Farbe oder Beschreibung zu ändern. Bestätigen Sie die Änderungen mit der Schaltfläche speichern. Wählen Sie “Löschen”, um das Label zu löschen. Es erscheint ein Pop-up-Fenster, in dem Sie den Löschvogang bestätigen müssen. Das Löschen eines Labels ist endgültig und kann nicht rückgängig gemacht werden.

CSV

Import

Mithilfe des CSV-Imports können Sie mehrere Labels auf einmal anlegen (CSV steht für "Comma-separated values" und ist ein Dateiformat zur einfachen Strukturierung). Klicken Sie dazu auf die drei Punkte am rechten Rand und wählen Sie "CSV Import". labels Im folgenden Fenster klicken Sie auf die Schaltfläche auswahl, um eine CSV-Datei hochzuladen. Der Inhalt der Datei wird im Textfeld angezeigt und kann hier auch bearbeitet werden. Alternativ können Sie auch direkt in das Textfeld schreiben, ohne eine Datei hochzuladen. Halten Sie sich dabei an das beschriebene Format (ein Label pro Zeile, Werte mit Kommata getrennt: "Name, Beschreibung, HEX-Farbcode") und beachten Sie, dass die erste Zeile beim Import-Vorgang ignoriert wird. labels Klicken Sie auf "Weiter", um eine Vorschau der Labels zu erhalten. Mit einem Klick auf die rote Mülltonne können Sie ein Label entfernen. labels Um den Import-Vorgang zu starten, klicken Sie auf die Schaltfläche import. Im folgenden Fenster sehen Sie das Ergebnis des Imports. labels Falls ein Label schon vorhanden ist, wird es beim Import-Vorgang übersprungen und Sie erhalten im Ereignis-Fenster eine Benachrichtigung. labels

Export

Mithilfe des CSV-Exports können Sie Ihre Labels als CSV-Datei exportieren und diese z.B. weiterleiten. Klicken Sie dazu auf die drei Punkte am rechten Rand und wählen Sie "CSV Export". labels